Aktuell

07.04.2018

Tagung Klaffenbach mit Konzert von Regina Thoss und Hans-Jürgen Beyer

Auch in diesem Jahr folgten über 100 Betroffene und Angehörige am 6./7. April unserer Einladung ins Wasserschloss...

[mehr]
05.03.2018

Vorbereitungen für das Osterfest in Annaberg-B.

Am Donnerstag traf sich unsere Annaberger Gruppe wie geplant zum Osterbasteln. Außerdem wurden die gedruckten...

[mehr]
06.02.2018

3. Närrisches Denkertreffen

Am Dienstag fand unser närrisches Denkertreffen im Begegnungszentrum “Das Dürer” in Stollberg statt. Wie in den...

[mehr]
07.04.2018

Tagung Klaffenbach mit Konzert von Regina Thoss und Hans-Jürgen Beyer

Foto: Jens Gretzer

Auch in diesem Jahr folgten über 100 Betroffene und Angehörige am 6./7. April unserer Einladung ins Wasserschloss Klaffenbach. Der Titel „Impulse für ein erfülltes Leben trotz Aphasie“ machte seinem Namen wieder alle Ehre.

Unser Programm war gespickt mit Vorträgen, Workshops, kulturellen Beiträgen und einem Erfahrungsaustausch. Selbstverständlich leiteten auch Betroffene eigene Workshop-Stationen an. Unsere tschechischen Freunde waren ebenso mit sechs Vertretern vor Ort und brachten sich am Samstag aktiv in das Programm ein.

 

Nach der Begrüßung durch die Vorstände des Aphasiker-Zentrums Südwestsachsen e.V. Thomas Barthold und Harald Lang eröffnete der Aphasiker-Chor die Veranstaltung mit einem musikalischen Beitrag. Zum allerersten Mal vor einem so zahlreichen Publikum war die Aufregung natürlich groß und doch war es ein unvergesslicher Moment.

Frau Liebetrau, Behindertenbeauftragte der Stadt Chemnitz setzte mit einem Redebeitrag zum Thema “Inklusion – von Vielfalt profitieren – fort. Da dieses Thema so umfänglich wie vielfältig ist beschränkte sie sich vorwiegend auf des Thema Kultur. In ihrem interessanten Vortrag zeigte sie Mittel und Wege auf, wie Betroffenen und Behinderten Kultur- und Kunstinteressierten und Künstlern die Teilhabe am öffentlichen Leben ermöglicht oder zumindest vereinfacht wird.

Besonders der intelligente Einsatz moderner Technik wurde beschrieben. Mit fast jedem neuen Projekt oder Idee betritt die Stadt Chemnitz bei der Umsetzung Neuland – es ist immer eine gegenseitiges Sammeln von Erfahrungen und die Ergebnisse zeigen dann erst ob und wie diese Bemühungen angenommen werden.

Es ist eben ein gegenseitiger Lernprozess und zeigt das gute und gutgemeinte Angebote immer wieder verbesserungswürdig sind aber alle Resonanzen zeigen, dass die Stadt Chemnitz hier auf einem guten, richtigen und nachahmenswerten Weg ist.  

 

Den medizinischen Eröffnungsvortrag zu “aktuellen Entwicklungen beim Schlaganfall” hielt sodann Herr Prof. Dr. med. habil. Klingelhöfer, Chefarzt der Klinik für Neurologie Klinikum Chemnitz gGmbH i.R.. Im Anschluss sprach Herr Hahn vom DRK Ausbildungszentrum Aue  zum “Verhalten in Notsituationen”.

Nun folgten parallel Workshops:

 

1. Praktische Unterweisung Erste Hilfe (Herr Hahn, DRK Ausbildungszentrum Aue)

2. Richtig trinken –fit bleiben (Frau Cermak, Ernährungsberatung Chemnitz)

3. Schlaganfall-Inkontinenz? (Frau Jaszter, Klinik für Urologie Zeisigwaldklinken Bethanien Chemnitz)

4. Alltagshilfen (Alippi GmbH)

5. Förderung der Mikrozirkulation (Frau Oehme, Heilpraktikerin Chemnitz)

 

Nach einer Pause, die wir für ein Gruppenfoto im Schlosshof nutzten, folgte das Abendessen und der kulturelle Beitrag.

In diesem Jahr konnten wir für das musikalische Abendprogramm Regina Thoss und Hans-Jürgen Beyer gewinnen, die mit einem über einstündigen Programm Erinnerungen bei vielen Gästen aufleben ließen. Es wurde mitgesungen, geschunkelt und getanzt. Unser Dank hierfür richtet sich nicht nur an die beiden Sänger sondern auch an DJ Matthias, der durch das Abendprogramm führte. Alle verzichteten auf ihre Gage. 

Zu später Stunde klang der erste Bildungstag aus.

Am Samstag sprach Frau Fraas von der TU Dresden zum “Mut zur Lücke”. Als selbst Betroffene schilderte sie ihren Werdegang. Herr Molch klärte die Teilnehmer im Anschluss über Möglichkeiten der Osteopathie als Ergänzung bzw. Alternative bei Aphasie und Schlaganfall auf. Eine Vertreterin der tschechischen Gäste stellte sodann anhand einer Präsentation eine Möglichkeit zum computergestützten Gleichgewichtstraining vor. Danach starteten die Kreativstationen der Betroffenen, die Vorträge von Herrn Prof. Dr. Teichmann und Herrn Lauterbach. Die Arbeitsgruppe Modelleisenbahn berichtete zum aktuellen Stand ihrer Tätigkeit im Rahmen des Ganztagsangebotes an der Grundschule Hohndorf.

Frau Welzel-Meyer nahm derweil Interessenten in Form einer Klangmassage mit in eine entspannte Welt.

Nach einem gemeinsamen Ausklang hieß es dann auch schon wieder…. Tschüß Klaffenbach, bis nächstes Jahr!

Die Rückmeldungen (zwei sind stellvertretend hier erwähnt) belegen auch 2018 die positive Resonanz , Lob und Wertschätzung für unsere Tradition im Wasserschloss Klaffenbach.

Liebe Elke, die Teilnehmer in Klaffenbach hatten alle wieder sehr zu frieden mit allem was ihr durch geführt habt.

Mit feundlichen Grüßen,

Rolf.

 

Hallo liebe  Elke und Thomas,

es war wieder wunderschön bei Euch. Vielen Dank von den Jungen Aphasikern Leipzig.

Wie verspochen die Bilder.

Viele Grüße aus Leipzig

Susan und Jens

 

 

Die Fotos von Jens Gretzer, Maik Bohn und natürlich unsere eigenen Aufnahmen :) bewahren uns die Momente der diesjährigen Veranstaltung in Klaffenbach. Ein herzliches Dank an alle Fotografen, Referenten, Mitstreiter, Künstler

sowie Unterstützer, die zum Gelingen der Tagung beigetragen haben!

 

 

 

Zahlreiche Fotos sind auf unserer Facebookseite zu finden! Ein Besuch lohnt sich!

 

Nachrichten Überblick

11.07.2013

Let`s Dance in der PARITAS Plauen

Das Tanzbein wurde am 10. Juli 2013 in der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle der PARITAS gemeinnützige...[mehr]

08.07.2013

Werkeln in der Werkstatt - Zum zweiten Mal

Die zweite Gruppe von Handwerksinteressierten traf sich am 3. Juli 2013 in den Räumen von Falk Born. Umrahmt von...[mehr]

27.06.2013

Werkeln in der Werkstatt von Falk Born

Mobile Akademie wieder unterwegs - Heute traf sich die erste Gruppe von Handwerksinteressierten in der Werkstatt von...[mehr]

24.06.2013

Unser Newsletter Ausgabe Juni 2013 ist erschienen

Unser Newsletter Juni 2013 ist erschienen. Bitte folgen Sie diesem...[mehr]

23.06.2013

Mobile Akademie im NRZ Leipzig-Bennewitz

Wir blicken zurück auf den gestrigen abwechslungsreichen Veranstaltungstag der Mobilen Akademie im Neurologischen...[mehr]

14.06.2013

Mitten im Leben - Tag der Begegnung in Burkhardtsdorf

Am 8. Juni 2013 fand der Erste Tag der Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung unter dem Motto "Mitten...[mehr]

31.05.2013

Neuer Vorstand im Aphasiker-Zentrum Südwestsachsen e.V. gewählt

Die Mitgliederversammlungen am 30. April 2013 und am 28. Mai 2013 brachten dem Aphasiker-Zentrum Südwestsachsen e.V....[mehr]

26.05.2013

Selbsthilfegruppe Stollberg im Textil- und Rennsportmuseum

Am 21. Mai 2013 traf sich die Gruppe Stollberg im Textil- und Rennsportmuseum der Betrieb wurde nach der...[mehr]

22.04.2013

Tagung „Erfülltes Leben trotz Aphasie“ im Wasserschloss Klaffenbach 12./13. April 2013

Seit Jahren steht die traditionsreiche Tagung des Aphasiker-Zentrums Südwestsachsen e.V. im Wasserschloss Klaffenbach...[mehr]

26.03.2013

19.03.2013 Stollberg

Schulung der aktiven Spielebotschafter [mehr]

14.03.2013

Spielestunden im Club Heinrich

20 Menschen mit Handicap folgten dem Aufruf unserer Spielbotschafterin Margit Liebeskind in Zusammenarbeit mit dem...[mehr]

28.02.2013

18.02.2013 Stollberg

Ein neuer Workshop der Mobilen Akademie "Einführung in die Kunst der 3D Bilder Technik" ist heute...[mehr]

03.01.2013

Ein gesundes und fröhliches neues Jahr ...

Ein gesundes und fröhliches neues Jahr wünschen die Vorstände und Mitarbeiter des Aphasikerzentrum Südwestsachsen und...[mehr]

17.12.2012

13.12.2012 - Günsdorf/Zwönitz

Hutzn-Ohmd im Arzgebirg[mehr]

22.11.2012

16.11.2012 – Wasserschloss Klaffenbach

Am 16.11.2012 fand unsere Veranstaltung mit verschiedenen Workshops und Vorträgen für Menschen mit erworbenen...[mehr]

05.10.2012

26.9.2012 – Sächsischer Landtag Dresden

Aphasikerzentrum Südwestsachsen und VITAL im Landtag[mehr]

13.09.2012

8.9.2012 - Schloss Belevue Berlin

Bürgerfest im Park von Schloss Bellevue[mehr]

13.09.2012

11.9.2012 – Kulturbahnhof Stollberg

Aphasikerzentrum Südwestsachsen e.V. und VITAL e.V. in Stollberg[mehr]

02.09.2012

30.8.2012 – Fachhochschule Nürnberg

Dem Aphasikerzentrum Südwestsachen und dem VITAL e.V. wird genesis vorgestellt[mehr]

05.06.2012

4.6.2012 – Aue

Ein Spaziergang mit dem ZDF[mehr]

05.06.2012

2.6.2012 – Klingenthal

Die Vereine beim 7. Vogtland-Lauf[mehr]

07.05.2012

4. und 11.5.2012 – Stollberg und Plauen

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung[mehr]

20.03.2012

17.3.2012 – Plauen

Wir machen was draus – Ein Tag mit Workshops und Vorträgen[mehr]

09.03.2012

8.3.2012 - Berlin

Unser Projekt „Mitläufer gesucht!“ ist in der Bundesauswahl von startsocial 2011[mehr]

23.02.2012

20.2.2012 – Chemnitz

„Die Mobile Akademie zieht Bilanz“[mehr]

15.12.2011

13.12.2011 – Stollberg

„Erfüllte Weihnachtszeit“[mehr]

25.11.2011

18./19.11.2011 - Klaffenbach/Chemnitz

„Erfülltes Leben trotz Aphasie“[mehr]

04.10.2011

2.12.2011 – Berlin

Deutscher Engagementpreis – Bundesfamilienministerin Dr. Schröder überreicht Preis[mehr]

22.09.2011

17.9.2011 - Stollberg

Mobile Akademie in Stollberg[mehr]

Treffer 301 bis 330 von 330
<< Erste < Vorherige 1-100 101-200 201-300 301-330 Nächste > Letzte >>